Kursangebote / Kursdetails

Qualifizierung im Rahmen der Personalverordnung nach §54 KiBiz

Qualifizierungsmaßnahme im Rahmen der Personalverordnung vom 04. August 2020 nach § 54, Abs. 3 Nr. 3 des Gesetzes zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (KiBiz)

Termine 2023 in Planung

Der Zertifikatskurs umfasst insgesamt 160 Zeitstunden und richtet sich an folgende Zielgruppen:

§ 2, Abs. 2 Nr. 4 (Qualifikation des Personals in Kindertageseinrichtungen)
Personen, die die erste Staatsprüfung bzw. einen Masterabschluss für das Lehramt an Grundschulen erfolgreich absolviert haben.

§ 10, Abs. 3 (Maßnahmen im Übergang zum Ausgleich des Fachkräftemangels)
Personen, die innerhalb der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher den fachtheoretischen Prüfungsteil der Ausbildung vor mehr als vier Jahren erfolgreich abgeschlossen haben, aber im Anschluss daran kein Berufspraktikum mit fachpraktischer Prüfung abgeleistet haben und somit über keine staatliche Anerkennung verfügen.

§ 11, Abs. 2 (Übergangsmaßnahmen während der Sars-Cov-2-Pandemie)
Personen mit einer abgeschlossenen logopädischen, motopädischen, physiotherapeutischen, ergotherapeutischen, theaterpädagogischen, kulturpädagogischen, musikpädagogischen Ausbildung, Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Religionspädagogik oder Bildungswissenschaft.

Mit Absolvierung der Qualifizierungsmaßnahme können diese Personen bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen auf Fachkraftstunden in einer Kindertageseinrichtung eingesetzt werden.

Ziel dieser Qualifizierungsmaßnahme ist, dass die genannten Personen ein fundiertes Überblickwissen über relevante Themenbereiche der Pädagogik der Kindheit und Entwicklungspsychologie erwerben. Darüber hinaus sollen erforderliche professionelle Handlungskompetenzen erworben bzw. erweitert werden, die sie für die berufliche Tätigkeit in einer Kindertageseinrichtung befähigen. Von erheblicher Bedeutung ist dabei, einen umfassenden Bezug zwischen Theorie und Praxis herzustellen.

Kursaufbau
Der Kurs ist in 4 Module gegliedert und umfasst 20 Präsenz-Fortbildungstage mit 160 UE. Weiterer Bestandteil sind Selbstlerneinheiten in Höhe von 54 UE, deren Gestaltung im Kurs besprochen wird.
Bei Bedarf können auch Module, die in Präsenz geplant wurden, auf das digitale Format umgestellt werden, Wir bitten dies zu berücksichtigen.

Modul 1
Berufliches Selbstverständnis, Beziehungen gestalten und pädagogisches Handeln (8 Fortbildungstage )
Uhrzeit: 9.00 - 16.15 Uhr
Veranstaltungsort: Kath. Forum Mönchengladbach-Heinsberg, Bettrather Str. 22, Mönchengladbach
Leitung: Angelika Bäumer, Annett Pudlowsky

Modul 2
Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag, sozialpädagogische Bildungsarbeit professionell gestalten (6 Fortbildungstage )
Uhrzeit: 9.00 - 16.15 Uhr
Veranstaltungsort: Kath. Forum Krefeld-Viersen, Rektoratsstr. 25, Viersen
Leitung: Anita Zimmermann

Modul 3
Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern (4 Fortbildungstage )
Uhrzeit: 9.00 - 16.15 Uhr
Veranstaltungsort: Kath. Forum Krefeld-Viersen, Rektoratsstr. 25, Viersen
Leitung: Marita Meurer-Neuenhüskes

Modul 4
Erziehungs- und Bildungspartnerschaften und Übergänge gestalten sowie im Team agieren
(2 Fortbildungstage )
Uhrzeit: 9.00 - 16.15 Uhr
Veranstaltungsort: Kath. Forum Mönchengladbach-Heinsberg, Bettrather Str. 22, Mönchengladbach
Leitung: Angelika Bäumer

HINWEISE
Die Seminare der Qualifizierung finden in unseren Häusern in Krefeld und Viersen statt.
Bitte beachten Sie, dass sich ggf. Termin- oder Kursortänderungen ergeben können und bei Bedarf auf Online-Formate umgestellt werden kann.
Bei Bildungsveranstaltungen mit 80 und mehr Unterrichtsstunden ist eine Stornierung über den Widerruf hinaus ausschließlich schriftlich bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Danach wird die Gebühr in voller Höhe fällig. Dies gilt auch bei einem Rücktritt während des laufenden Kurses, wenn einzelne Einheiten eines Kurses nicht wahrgenommen werden und auch im Krankheitsfall.
Die Gebühr für diesen Kurs ist nicht ermäßigbar. Wenden Sie sich zwecks Kostenübername an Ihren Träger.

Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuellen Hygieneregeln in unserem Haus.

Es gilt eine grundsätzliche Präsenzpflicht für alle Lerneinheiten. Die Teilnehmenden dürfen entschuldigt max. 10% Fehlzeiten haben. Zusätzlich zu den Präsenztagen gibt es die Verpflichtung zu Selbstlerneinheiten. Die Träger sind verpflichtet, ihre Mitarbeitenden für alle Schulungstage und Selbstlerneinheiten von insgesamt 160 Zeitstunden freizustellen. Vor einer Anmeldung empfiehlt sich ein Gespräch mit der zuständigen Fachberatung.
Der Kurs ist vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW anerkannt.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Ricarda Polnik beim Kath. Forum Mönchengladbach-Heinsberg unter Tel. 02161 980652 oder ricarda.polnik@bistum-aachen.de oder an
Carmen Killeit beim Kath. Forum Krefeld-Viersen unter 02162 5019918 oder killeit@forum-krefeld-viersen.de

Anmeldung:
Kath. Forum Mönchengladbach-Heinsberg, Tel. 02161 – 980644 oder per Mail:
forum-mg-hs@bistum-aachen.de

Status: Plätze frei

Kursnr.: 23-42-260

Beginn: , , 09:00 - 16:15 Uhr

Ende: , , 09:00 - 16:15 Uhr

Dauer: 0 x

Kursort: Mönchengladbach - Forum Mönchengladbach-Heinsberg

Gebühr: 1820,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




FBS -Katholisches Forum für Erwachsenen-
und Familienbildung Krefeld-Viersen

Felbelstr. 25 | 47799 Krefeld
Tel.: 02151 6294-0 
Rektoratstr. 25 | 41747 Viersen
Tel.: 02162 50199-0
E-Mail: info@forum-krefeld-viersen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 Uhr
Montag bis Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
(Kassenschluss 16.30 Uhr)
(während der Schulferien:
nur Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr,
nachmittags geschlossen)

Telefonisch sind wir erreichbar unter
Krefeld: 02151 6294-0
und Viersen: 02162 50199-0
oder per E-Mail: info@forum-krefeld-viersen.de